• Theresa Beyer
    Pflanzen sind nicht stumm. In ihrem Innersten rauscht, flüstert und knackt es. Das interessiert nicht nur Biologen, sondern auch Klangkünstler wie Marcus Maeder. In seinen Installationen fragt er sich, wie man den Klimawandel hörbar machen kann.
  • Heinrich Deisl
    Forschungsstationen angewandter Soundphysik: Mit «Tetrahymena» veröffentlichte Dopplereffekt die erste Platte seit sechs Jahren. Das Duo bleibt so kryptisch wie eh und je und streut kräftig Zeichen, ohne dabei Spuren zu hinterlassen.
  • Hannes Liechti
    Rudolf von Steiger verwandelt wissenschaftliche Daten in Musik. Im Interview spricht der Weltraumphysiker über sonische Phänomene im All und erklärt, weshalb er die Utopie der Marsbesiedelung für Unsinn hält.
  • Heinrich Deisl
    Do. 9. Januar 2014: 5. Norient Musikfilm Festival. Unser Autor bezeichnet «Elektro Moskva» von Elena Tikhonova und Dominik Spritzendorfer über die sowjetische Elektronikmusik seit 1910 als «einer der wichtigsten Musikgeschichtsfilme zurzeit».
  • Hannes Liechti
    Unter dem Namen «HUGO hat Töne» vertonen Daniel Schümperli, Lukas Frey und Rudolf von Steiger seit 2001 Erbinformationen, sogenannte DNA-Codes. Was unvorstellbar klingt, gelingt den drei Naturwissenschaftlern und Musikern aber auf eindrückliche Art und Weise.