• Philipp Rhensius
    With the term «liminal», the CTM Festival has chosen a delicate, yet fitting theme for this years' edition. On one side, it describes best the condition of the present challenged by climate change or the global tendency of re-nationalisation. On the other side, it refers to a state in which critical ideas and art can evolve, as the vast line up of concerts, club parties, panels and art installations will show.
  • Bernard Clarke
    War has a sound. For his mix «shots were fired» for the section «war» from «Seismographic Sounds» the Irish radio journalist Bernard Clarke combined news samples with musically deconstructed war sounds.
  • Thomas Burkhalter
    The Irish radio broadcaster Bernard Clarke creates intense radio pieces that combine contemporary music with history and recent politics. In «Tracing A-7063» he narrates stories of Holocaust survivors through audio memories.
  • Thomas Burkhalter
    Swiss-Ghanaian singer and musician Joy Frempong of the duo OY made a trip to Southern and Western Africa to collect sounds and stories for their music. She tells us how she re-works these samples and what she is sometimes worries about.
  • Thomas Burkhalter
    Mit dem Noiseprojekt Sudden Infant befreit der Schweizer Musiker Joke Lanz unterdrückte Körperklänge. Seine Noise-Sprache ist das Resultat seiner biografischen Prägung und Sozialisierung in den Achtzigerjahren.
  • Jan Dvorak
    Der Song «Sugarbread» der Gothic-Musikerin Soap&Skin alias Anja Plaschg ist eine Teenager-Tragödie. Aber auch ein Exorzismus - und Plaschg eine Besessene und Priesterin zugleich. Denn sie ahnt: Der Mensch ist ein liebesunfähiges Wesen.
  • Wanlov The Kubolor
    I was thoroughly fooled by Stromae’s video for «Formidable» the first time I saw it. I found Stromae to be very intelligent, beautiful, meticulous and his music made me want to dance. A commentary from a Sub-Saharan perspective.
  • Werner Hasler
    In the podcast Palestinian singer Kamilya Jubran talks about her biography, being a musician in Europe, the power of music, and her song «Suite Nomade, Pt. 1», based on poetry from World War I about the state of war and how it effects fragile communities.
  • Martyn Pepperell
    On his new album «Ecologies II: Ecosystems of Excess», J.G. Biberkopf explores the way global politics shape ecosystems. Norient talked to him about looking for a political stance in a troubled world and the exploitation mechanisms of art institutions.
  • Theresa Beyer
    Schweizer MusikethnologInnen fragen: Welche Rolle spielt die Erinnerung in der Neuen Schweizer Volksmusik? Wie ist Musik im kulturellen Gedächtnis gespeichert?
  • Heinrich Deisl
    Ausflüge in musikalische und filmische Gefilde zwischen Traum und Wirklichkeit, Psychologie, Experiment und krudem Humor. Gibt es überhaupt sinnlose Musik?
  • Theresa Beyer
    Der syrische Komponist Hassan Taha erzählt im Interview von seinem musikalischen Weg von Damaskus über Maastricht nach Bern, von der Notwendigkeit des globalen Denkens und den Sorgen um seine Heimat.
  • Heinrich Deisl
    Mit «Ambient» kommt der zweite Teil der Serie Sonische Symptome, die mit «Noise» als sozusagen offensichtlichstes sonisches Symptom für die aktuelle Musikproduktion begonnen hatte.
  • Heinrich Deisl
    Ohren aufgesperrt, hier kommt Starkstrom für Beine, Birne und den roten Bereich der Lautstärke-Skala. Die Frage in diesem ersten Teil: Welche Auswirkungen hatte die «digitale Revolution» auf die Noise-Musik?
  • Michael Spahr
    Eine kurze Geschichte der Visuals-Kultur und dem Versuch, Klänge zu verbildlichen.
  • Benedikt Sartorius
    Musikerinnen und Musiker erforschten im Jahr 2012 süssen Lärm, inspirierende Leere und zerbrechliche Hits. Doch welche Sounds bleiben hängen? Schlaglichter auf ein bewegtes Pop-Jahr.
  • Irina Cvijanović
    The Macedonian songs «Raise Up Your Hand» shows how traditional Roma music is used in electronic dance music today.
  • Philipp Rhensius
    Dubstep’s philosopher Rob Ellis aka Pinch from Bristol keeps alive the sound of early dubstep. In the interview the founder of the label Tectonic speaks about embryonal well-being, and dance music patience and pressure.
  • Adrian Schraeder
    Der Berner Oberländer Dimitri Grimm alias Dimlite ist einer der aufregendsten Klangbastler der Schweizer Elektronikszene. Zu seinen Fans gehören amerikanische Rapper und britische Popstars.
  • Michael Spahr
    Joke Lanz alias Sudden Infant arouses with dark-poetic, childish-dadaistic and very physical noise-sounds. Recently a book was published about him.
  • Thomas Burkhalter
    Charles Hirschkind, author of the book «The Ethical Soundscape: Cassette Sermons and Islamic Counterpublics», talks about Cassette Sermons, YouTube-Clips and the Value of Listening in Egypt.
  • Christoph Fellmann
    Mit «Abghenkt» haben Manuel Stahlberger und seine Band ein Meisterwerk des Mundartpop eingespielt.
  • Thomas Burkhalter
    Yang Jing ist mit ihrer Laute Pipa in der ganzen Welt aufgetreten. Heute lebt sie in Aarburg. Im Gespräch redet sie über die Unterschiede zwischen einem Leben als Musikerin in der Schweiz und in China.
  • Michael Spahr
    Nikos Papastergiadis speaks about the globalization of culture and its meaning for people and institutions involved in the world of the arts.
  • Markus Ganz
    M.I.A. bleibt beim Konzert in der Roten Fabrik unfassbar. Das liegt auch an der mangelnden Präsenz ihrer Stimme: Diese bleibt trotz schreienden Betonungen monoton, egal ob sie singt oder rappt.
  • Thomas Burkhalter
    Wissenschaftler, Soundscape-Komponistinnen und Lärm-Aktivisten kämpfen gegen den Krach von Windfarmen, frönen dem Sound-Tourismus und fragen sich selbstkritisch: Sind wir in der Wissenschaftswelt total im Off?
  • Jasper Walgrave
    A Documentary Film about the Angolan capital Luanda. The film captures its madness, its music, and people.
  • Thomas Burkhalter
    Wie klingen die Regenwälder von Papua Neu Guinea? Wie die Millionen-Stadt Kairo? Zu welchem Krach wacht Steven Feld in Ghana jeden Morgen auf? Ein Podcast mit Soundscape-Kompositionen aus vielen Teilen dieser Welt.
  • Thomas Burkhalter
    Dr. Andra McCartney asked important critical questions about soundscape studies and compositions.
  • Sandeep Bhagwati
    «Vorher war mein Elternhaus fast eine Insel der Stille im indischen Alltag gewesen, jetzt waren wir überall die lautesten Nachbarn.» Der Komponist Sandeep Bhagwati wuchs in Indien auf, heute lebt er in Deutschland.
  • David-Emil Wickström
    Durch die Berliner Russendisko ist russische Populärmusik in Deutschland längst kein Geheimtipp mehr. Eines der musikalischen Zentren dieser Musik ist St. Petersburg, dessen aktive Musikszene nie vom aktuellen Musikgeschehen der Welt wirklich abgeschottet war.
  • Thomas Burkhalter
    Der libanesische Komponist, Gitarrist und Oudspieler Mahmoud Turkmani hat im libanesischen Bürgerkrieg gekämpft, in Moskau studiert, und schliesslich ist er in der Schweiz gelandet. Ein Portrait.