• Johannes Kreidler
    For his mix for the section «money» from the Norient exhibition «Seismographic Sounds» the german composer Johannes Kreidler transformed radically chopped sound samples into sonic goods that creep into your unconscious. Listen to it below.
  • Thomas Burkhalter
    With his project Gazelle, Xander Ferreira aims to show the diversity of cultures in South Africa, and to translate the political strategies of African dictators to the world of pop music. Ferreira is white, which became an issue.
  • Beate Scheder
    The sound artist Geert-Jan Hobjin combines sound art with political issues. His project «Plastic Souls» is a swimming instrument made of plastic waste from the ocean.
  • Olaf Karnik
    In seinem Werk thematisiert der Deutsche Komponist der Neuen Musik Johannes Kreidler immer wieder das Thema Geld. Im Norient-Podcast und im Interview erläutert er dessen Auswirkungen auf die Konzepte seiner Musik.
  • Michael Rebhahn
    Als «Neue Konzeptualisten» konfrontiert eine junge Komponistengeneration die Neue Musik mit Multimedialität und globaler Vernetzung. Sie sie die erstarrten Spielregeln der Kunstmusik infrage und rüttelt am Werk- und Kunstbegriff.
  • Guido Naschert
    For her audio-visual cut-up composition «Matter of Fact», Serbian composer Svetlana Maraš has used sound and interview material from Seismographic Sounds.
  • Martyn Pepperell
    The electronic musician FIS combines broken rhythms derived from somnambulant drum & bass and cinematic melodies with notions of a futurist naturalism. Martyn Pepperell talked to him about noise, permaculture and perfect harmony.
  • Gaudenz Badrutt
    Das Musikvideo wird im Bereich der experimentellen und der Neuen Musik nur selten aufgegriffen. Diese Clips zeigen verschiedenste Ansätze, wie mit dem Medium Video umgegangen werden kann.
  • Thomas Burkhalter
    When Mainstream Pop Sounds get manipulated with cheap audio software, cut-up in bits and pieces, pimped with audio effects, we get exited – at least at times. Is this music dramatizing the decline of good taste at the hands of modernity? A Round-Up.
  • Cécile Olshausen
    In der Neuen Musik bewegt sich die jüngste Generation von Komponisten und Komponistinnen jenseits der Stilgrenzen – und entdeckt auch das politische Engagement wieder. Eine Tour d'Horizon von Johannes Kreidler bis Cathy van Eck.
  • Hannes Liechti
    Musikvermittlung 2.0: Die App «Memoreille» verbindet in einem Sound-Memory Kompositionen von zeitgenössischen Klangkünstlern und experimentellen Musikerinnen. Rezension und Portrait von drei ausgewählten Levels.
  • Benedikt Sartorius
    Seit 32 Jahren baut Christian Pfluger an der einzigartigen Welt der Welttraumforscher. Nun kann dieser Solitär der Schweizer Kulturlandschaft im Kunsthaus Langenthal entdeckt werden.
  • Christoph Fellmann
    Der libysche Bürgerkrieg auf dem Dancefloor: Matthew Herbert hat sein neues Album aus Kriegsgeräuschen gesampelt. Ein radikales Konzept mit beklemmend schönen Momenten.
  • Simon Grab
    Patricia Bosshard, a violonist and composer from Lausanne, is a floating musical nomad between Free Improvisation, Composition, Electroacoustic Experiments, Musique Concrète and Noise Electronics.
  • Simon Grab
    Die Schweizer Noise-Künstler Dave Philipps, Simon Berz, Rudolph Eb.er, Patricia Bosshard und Jonas Kocher durchbrechen im Sonic-Traces-Feature die Störschallmauer.
  • Thomas Burkhalter
    Der Elektronika-Produzent Kadebostan mischt Melodien und Rhythmen aus Weissrussland und Südosteuropa mit elektronischen Beats und Ohrwurm-Pop.