• Heinrich Deisl
    The austrian artist Soap&Skin makes highly dialectic music. In her self made video with grainy black-and-white images of the song «Sugarbread» she invokes nothing less than the cleansing power of the apocalypse.
  • Thomas Burkhalter
    Die Schweizer Nationalphonotek feiert ihren 25. Geburtstag. Norient ist nach Lugano gereist und hat in den Archiven gestöbert. Ein Podcast, eine Radiosendung, und viele Bilder.
  • Cumbiónico
    The MIDI East project by Brian May aka DJ Delay discovers new distributions of music and combines them with the use of old MIDI technology. A trip by carriage and airplane criss cross through the virtual electric folk-clubs in the MIDI east.
  • Christoph Fellmann
    Alan Lomax reiste ein halbes Jahrhundert lang durch die USA, die Karibik und Europa - und sammelte dabei 17 400 Blues- und Folksongs. Jetzt wird sein einzigartiges Musikarchiv im Internet frei zugänglich.
  • Theresa Beyer
    Im digitalen Zeitalter hat die mechanische Klangerzeugung einen besonderen Charme. Das Musikautomatenmuseum in Seewen stellt Aufnahmen seiner Spieldosen, Uhren und Drehorgeln ins Netz – eine Einladung für Soundtüftler.
  • Christoph Fellmann
    Auf dem Internet ist seit kurzem eine Sammlung mit über 10'000 Musik- und Comedynummern von 1901 bis 1925 frei zugänglich. Sie erlaubt einen neuen Blick auf die Anfänge der amerikanischen Popkultur.
  • Michael Spahr
    Heute ist World Listening Day. Wir hören uns Emeka Ogbohs Soundscapes von Lagos an.
  • Ziad Nawfal
    C-Drik Fermont works between musique concrète, electro-acoustic music and noise. Plus he writes about experimental music in Africa and Asia. His latest trip brought him to Beirut, where he was interviewed for Ruptured Sessions.
  • Thomas Burkhalter
    Alan Bishop from Sublime Frequiencies about natural hybrids and self-conscious ones