Uferlose Schalldämpfung

Podcast
by Andreas Glauser

Seit rund zehn Jahren veröffentlicht das Augsburger Drone-Ambient-Produzenten Label «Attenuation Circuit» CDs in kleinen limitierten Auflagen. Bei «Attenuation Circuit» stehen KünstlerInnen aus den Grenzbereichen zwischen experimentellen Musikgenres wie Drone, Noise, Musique concrète, Industrial und elektroakustischer Improvisation im Zentrum. Aus der Norient-Serie von Brainhall.

In der Sendung werden Ausschnitte der «Attenuation Circuit»-CDs vorgestellt: EMERGE, das Soloprojekt des Labelgründers Sascha Stadelmaier, B°TONG, DAS AUDIO-VISUELLE KOLLEKTIV, das Noise Projekt ORIFICE, das Duo ZANDER/FIEBIG und SGHOR. Die Labelbetreiber Sascha Stadelmaier und Gerald Fiebig haben sich in Augsburg für brainhall über «Attenuation Circuit» unterhalten und stellen uns in dieser Sendung Produktionen und Projekte des Labels vor.

Gerald Fiebrig und Sascha Stadelmeier von «Attenuation Circuit» (photo: Annette Zoepf 2011)

Dieser Podcast stammt aus einer Norient-Serie mit dem Art Production Label Brainhall. Brainhall sendet auf Radio LoRa.

Brainhall zehn: Gerhard Zander/Gerald Fiebig: Modul 2

«Attenuation Circuit» auf Myspace

Published on April 13, 2012

Last updated on January 18, 2020

Biography

Andreas Glauser wurde 1973 geboren und lebt in Zürich. Er studierte an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern und schloss mit dem Diplom in Bildender Kunst ab. 2004/05 belegte er einen ein-jährigen Nachdiplomkurs in Kulturmanagement. Er ist als Künstler, Musiker und Organisator tätig und ist mit Ausstellungen und Soundperformances im In- und Ausland präsent. In seinem Audiostudio experimentiert er mit Computer und selbst umgebauten Geräten, wie Orgeln, Mischpulte und Bandmaschinen. Zusammen mit Julia Kälin leitet er das Art Production Label brainhall.

All Topics